19.04.2009

Wie doch die Zeit vergeht

Zurücklehnen, entpannen, zusehen, wie die Zeit vergeht.
Die sehr schöne Flash-basierte Seite Timebeat erlaubt genau das.

Achtung: die Hintergrundmusik samt integriertem Herzschlagrhythmus wirkt sehr beruhigend - erhöhtes Einschlafrisiko nach üppigem Mittagessen durchaus wahrscheinlich,.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Sie sich Zeit für einen Kommentar nehmen!
Unterhalb der Kommentar-Box bei KOMMENTAR SCHREIBEN ALS
am besten Name/URL auswählen! Danke.